KESB Aufsicht

Fachthemen

Amt für Jugend und Berufsberatng

Das Amt für Jugend und Berufsberatung (AJB) ist unter anderem das kantonal zuständige Fachamt für Kindesschutzfragen. Zudem leitet es die regionalen Kinder- und Jugendhilfezentren (kjz) und hat den Vorsitz in der regierungsrätlichen Kinderschutzkommission.

Vorlagen und Arbeitshilfen zur Unterstützung der im Kindesschutz involvierten Stellen und Behörden finden Sie beim AJB (z.B. für Vaterschaft, Unterhalt und elterliche Sorge).

Familienzulagenregister

Am 1. Januar 2011 wurde das Familienzulagenregister (FamZReg) in Betrieb genommen. Es hat in erster Linie zum Ziel, den Doppelbezug von Familienzulagen zu verhindern. Aus Gründen der Wahrung des Adoptionsgeheimnisses und des Kindeswohls kann es geboten sein, Schutzmassnahmen bezüglich der Zugänglichkeit zum FamZReg anzuordnen bzw. die Zugänglichkeit einzuschränken. Das enstprechende Merkblatt erläutert die Problmatik sowie die Schutzmassnahmen.  

Adoption

Zuständigkeit

Kantonale Zentralbehörde für die Bewilligung von Adoptivpflegeverhältnissen ist das Amt für Jugend und Berufsberatung.

Internationale Adoption

Erläuterungen zum Haager Übereinkommen vom 29. Mai 1993 über den Schutz von Kindern und die Zusammenarbeit auf dem Gebiet der internationalen Adoption (HAÜ) sowie zum Bundesgesetz vom 22. Juni 2001 zum Haager Adoptionsübereinkommen und über Massnahmen zum Schutz des Kindes bei internationalen Adoptionen (BG-HAÜ), in Kraft seit 1. Januar 2003.

Handlungsfähigkeitszeugnis

Internationales

Bundesgesetz über internationale Kindesentführung und die Haager Übereinkommen zum Schutz von Kindern und Erwachsenen

Die Zentralen Behörden des Kantons Zürich gemäss Haager Kindes- (HKsÜ) und Erwachsenenschutzübereinkommen (HEsÜ) wurden wie folgt bestimmt:

  • HKsÜ: Kantonales Amt für Jugend und Berufsberatung (AJB)
  • HEsÜ: Direktion der Justiz und des Innern, ausgeübt durch das Gemeindeamt (GAZ)