KESB Aufsicht

Kindesschutz

Das Amt für Jugend und Berufsberatung ist auf kantonaler Ebene zuständig für die Tätigkeit der regionalen und städtischen Kinderschutzgruppen und den Vorsitz in der regierungsrätlichen Kommission für Kinderschutz.

Merkblatt zum Familienzulagenregister

Am 1. Januar 2011 wurde das Familienzulagenregister (FamZReg) in Betrieb genommen. Es hat in erster Linie zum Ziel, den Doppelbezug von Familienzulagen zu verhindern. Aus Gründen der Wahrung des Adoptionsgeheimnisses und des Kindeswohls kann es geboten sein, Schutzmassnahmen bezüglich der Zugänglichkeit zum FamZReg anzuordnen bzw. die Zugänglichkeit einzuschränken. Das entsprechende Merkblatt erläutert die Problematik sowie die entsprechenden Schutzmassnahmen.

Vorlagen für Unterhaltsverträge und Vereinbarungen zur gemeinsamen elterlichen Sorge

Das Amt für Jugend und Berufsberatung hat die im Juli 2009 herausgegebenen Vorlagen überarbeitet.

Vorlage für Rechenschaftsberichte und Leitfaden "Zivilrechtliche Kindesschutzmassnahmen" (November 2008)

Die Vorlage für Rechenschaftsberichte im Rahmen von Kindesschutzmassnahmen liegt im Interesse einer möglichst einheitlichen Berichterstattung, wodurch involvierte Stellen und Behörden in administrativer Hinsicht entlastet werden. Der Leitfaden "Zivilrechtliche Kindesschutzmassnahmen" dient als entsprechende Arbeitshilfe.